WALK OF BEER - Kellerwald

Auf den Kellern, 91301 Forchheim, Deutschland

Ein WALK OF BEER Stern ist auf dem Weg in den Kellerwald zu finden.

„Nauf auf die Keller“, das werden Sie nur hier in Forchheim hören!

Zum Abschluss des WALK OF BEERs bietet der Kellerwald eine herrliche Umgebung, Schatten spendende Bäume, kühles Bier aus verschiedenen Forchheimer Brauereien und preiswerte fränkische Küche. Mit 23 Bierkellern auf einer Fläche von rund 20.000 m² kann der Forchheimer Kellerwald zu Recht als der wohl größte Biergarten der Welt bezeichnet werden.

Die offizielle Bierkellersaison ist von April bis Oktober, doch auch im Winter kann man sich in den ganzjährig geöffneten Kellerwirtschaften kulinarisch verwöhnen lassen. Veranstaltungen wie die Bierkeller Saisoneröffnung oder das Annafest machen einen Kellerwaldbesuch zu einem ganz besonderen Highlight. Führungen durch die Felsenkeller lassen in die Tiefen des Kellerberges blicken.

Mehr Informationen:
Ein unterirdisches Labyrinth dient seit Jahrhunderten der Reife und Lagerung des Gerstensaftes. Der Sandstein im Forchheimer Kellerwald ist gut abbaubar und deshalb konnten hier relativ einfach Stollen in den Fels geschlagen werden. Durch die konstante Temperatur von 6-10° Grad Celsius war es ideal um hier Kartoffeln, Rüben und natürlich untergäriges Bier zu lagern. Im Kellerwald gab es bald insgesamt drei bis vier Kilometer Gänge auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern, viele waren auch miteinander verbunden. Die Entstehung der Stollen dürfte bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Der älteste dokumentierte Keller, der heutige Schlössla Keller, wurde 1609 fertiggestellt. Durch moderne Brautechniken verloren die Felsenkeller ihre ursprüngliche Bedeutung als „Bierlager“. Inzwischen dienen die über 20 Keller nicht mehr der Reifung des Bieres, sondern als Bierschankstätten. Früher empfahl sich, das Bier gleich zu trinken, wo man es lagert. Tische und Bänke wurden im Kellerwald aufgeschlagen – die Kellerwirtschaften entstanden. Meist ist über dem Keller ein Schankbetrieb errichtet worden, daraus entstand die Redewendung "auf den Keller gehen".

Das sollte man über den Kellerwald wissen!
- Der wohl größte Biergarten der Welt
- 23 Bierkeller auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern
- Mehrere Kilometer unterirdische Gänge zur Bierlagerung
- Ganzjährig ab 15:00 Uhr bewirtschaftet
- Fränkische Küche
- Eigene Brotzeit darf mitgebracht werden
- Bier von allen Forchheimer Brauereien und weiteren fränkischen Brauereien

 

Features

Bus station nearby

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Brauerei Greif fünf verschiedene Sorten Flaschenbier }

WALK OF BEER - Brauerei Greif

Serlbacher Straße 10, 91301 Forchheim, Deutschland

Wo Biersorten “Schlöbberla” und “Zwickl” heißen!

Brewery Direct marketer Restaurant

Brauerei Neder - nostalgisches Schild }

WALK OF BEER - Brauerei Neder

Sattlertorstraße 10, 91301 Forchheim, Deutschland

Die älteste noch betriebene Brauerei in Forchheim braut seit 1554!

Brewery Direct marketer Restaurant

Brauerei Hebendanz - Außenansicht mit Gästen }

WALK OF BEER - Brauerei Hebendanz

Sattlertorstraße 14, 91301 Forchheim, Deutschland

“Wer probt, der lobt!” So der Leitspruch der Brauerei Hebendanz.

Brewery Direct marketer Restaurant

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen